Die Eppertshausen-Partei, ehrlich, sachlich, zuverlässig und zukunftsorientiert!

Wir freuen uns Sie im Namen aller Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Eppertshausen begrüßen zu dürfen und heißen Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen!

Hier können Sie sich über unsere Arbeit in der Eppertshäuser Kommunalpolitik informieren. Kommunalpolitik macht uns Freude und wir versuchen sie in Ihrem Interesse gut zu machen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben: Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf!

Günter Schmitt (Fraktionsvorsitzender)
Günter Schmitt
(Fraktionsvorsitzender)
Kai Schmidt (stv. Fraktionsvorsitzender, stv. Parteivorsitzender)
Kai Schmidt
(stv. Fraktionsvorsitzender,
stv. Parteivorsitzender)
Manfred Hechler (Parteivorsitzender)
Manfred Hechler
(Parteivorsitzender)
Wie viel Sand verträgt das Auge des Wählers?

Nachdem die SPD Eppertshausen im Wahlkampf das Ziel einer Verbesserung der Kläranlage Eppertshausen mit der Erweiterung um eine 4. Reinigungsstufe erklärt hat, zeigt die  Mehrheitsfraktion bei so einem zukunftsorientierenden Thema kein Interesse. Auch die am Montag stattgefundene Präsentationsrunde der Kolping hat gezeigt, dass es von Seiten der Mehrheitsfraktion offensichtlich kein Interesse an der dauerhaften Einrichtung eines Waldkindergartens gibt, sondern dieser nur als eine Übergangslösung bis zur Fertigstellung eines neuen Kindergartens angesehen wird. Traurig.

 
Grußworte SPD Ortsverband zur Amtseinführung Carsten Helfmann

Grußworte des SPD Ortsverbands zur Amtseinführung Carsten Helfmann durch Manfred Hechler, 1. Vorsitzender SPD Ortsverband.

 
Amtseinführung von Carsten Helfmann als Bürgermeister

Zur Amtseinführung überbringt der Fraktionsvorsitzender Günter Schmitt die Glückwünsche der SPD Fraktion.

 
Gleichgewichtete Prüfung der S-Bahntrasse über die Gesamtlänge der Dreieichbahn bis Dieburg

Der Bürgermeister und Gemeindeverwaltung wird beauftragt, sich für die gleichberechtigte und neutrale Prüfung einer S-Bahn Anbindung von Dieburg über die gesamte Trasse der Dreieichbahn bis Frankfurt einzusetzen.

 
Wie funktioniert Demokratie?

Die Mehrheit der Wahlberechtigten bestimmt die Politik, 50+1! Im Kommunalrecht gibt es Gebietskörperschaften, dazu zählen Landkreise und Gemeinden. Die Gemeinden erledigen ihre Aufgaben in eigener Verantwortung, hierzu sind die Zuständigkeiten gesetzlich festgelegt.

 

SPD-Fraktion Darmstadt-Dieburg

Die SPD-Fraktion wählte am Mittwoch (24.) in ihrer ersten Sitzung nach der Kreistagswahl die Roßdörfer Bürgermeisterin einstimmig an die Spitze der größten Fraktion im Kreistag Darmstadt-Dieburg. Ebenfalls gewählt wurden ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter Gabriele Winter (Griesheim), Werner Schuchmann (Ober-Ramstadt), Margrit Herbst (Modautal) und Matti Merker (Mühltal). Alexander Ludwig (Weiterstadt) ergänzt als Kassierer das Team an der Fraktionsspitze.

Die SPD-Fraktion im Darmstadt-Dieburger Kreistag hat die jetzt von Landrat Klaus Peter Schellhaas dem Parlament präsentierten positiven finanziellen Entwicklungen an den Kreiskliniken und der Medizinischen Versorgungszentren begrüßt.

In der Corona-Pandemie sind wir alle in ungekannter Weise gefordert. Einigkeit besteht dabei darin, dass die Schul- und Kitaschließungen zu Beginn des Jahres sowohl Familien als auch Kinder und Jugendliche massiv belastet haben. Aus diesem Grund müssen flächendeckende, komplette Schulschließungen unbedingt verhindert werden. Wir dürfen Schulen nicht zu Infektionstreibern werden lassen. Deshalb gilt es, die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht sowie alle Kinder in Betreuung und Lehrerinnen und Lehrer davor zu schützen, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. Hierzu müssen wir die Einrichtungen im Landkreis Darmstadt-Dieburg in der kalten Jahreszeit bestmöglich aufstellen. Die bisherigen Vorschläge, die vor allem auf das Lüften von Klassenzimmern und anderen Räumen abzielen, sind dabei nicht immer ausreichend.

SPD

Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. "Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten", sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag.

Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten - bezahlt von der Firma. Es geht um Corona-Schutz für Beschäftigte.

12.04.2021 12:51
Ihre Frage an Olaf Scholz!.
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen bewegen viele im Land. Was ist notwendig, um gut durch die Krise zu kommen und danach kraftvoll durchzustarten? Auf seiner digitalen Deutschland-Tour spricht Olaf Scholz mit den Menschen über ihre Wünsche, Sorgen und Nöte. "Ich würde mich freuen, wenn Sie dabei sind und mir erzählen, was sie umtreibt", so der SPD-Kanzlerkandidat.